Zu meiner Person

Berufstätigkeit

  • Selbständige Tätigkeit als Supervisorin, Coach, Psychologische Psychotherapeutin und Beraterin seit 2005
  • Angestellt als Psychologische Psychotherapeutin in einer sozialpsychiatrischen Tagesklinik – dort auch Qualitätsmanagementbeauftragte – von 1996 bis 2017
  • Psychotherapeutische Tätigkeit im Bereich der komplementären sozialpsychiatrischen Versorgung von psychisch leidenden Frauen (Tagesstätte Frauenkunstwerkstatt) und in einer Therapeutischen Wohngemeinschaft zwischen1992 bis 2000
  • Wissenschaftliche Angestellte an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Bereich Gesundheitsförderung von 1994 bis 1996
  • Krankenschwester im Kreiskrankenhaus München- Pasing 1987

Ausbildungen

  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • Tiefenpsychologische Psychotherapie
  • Psychoanalytische Teamsupervision/ Coaching und Organisationsberatung (IPOM)
  • Gruppenanalyse und Gruppentherapie (AGG)
  • Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie, PITT (Reddemann)
  • Interne Qualitätsauditorin
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Berufsausbildung

  • Psychologiestudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Ausbildung zur Krankenschwester in Braunschweig

Meine Auftraggeber

  • Universitäten, z. B. Technische Universität München (Coaching/ Frauenförderung und Chancengleichheit)
  • Frauenprojekte in der psychosozialen Versorgungslandschaft
  • Soziale Träger im Bereich der sozialen Psychiatrie
  • Behörden und Institute, Coaching von Führungskräften
  • Projekte in der Kinder- und Jugendhilfe, z.B. Kreisjugendring, DOMUS e. V.
  • Kleinere mittelständische Unternehmen, z.B. Handwerk

Die Qualität meiner Arbeit als Supervisorin und Psychotherapeutin stelle ich durch die regelmäßige Teilnahme an kollegialer Supervision (Intervision) und Fortbildung sicher.